Wedding Planer

Verlobung

Zusammen den Rest des Lebens verbringen – mit diesem Gedanken wird der Grundstein für eine Verlobung gelegt. Denn wenn ein Pärchen sich liebt und beschließt ab jetzt für immer zu Zweit durchs Leben zu gehen, dann folgt bald der Heiratsantrag. Sobald der Heiratsantrag angenommen wird, folgt die Phase der Verlobung. Die Verlobung ist das Versprechen an seinen Partner, dass in absehbarer Zeit eine Hochzeit stattfindet. 

Zur Verlobung überreicht meist der Mann seiner geliebten Frau einen Ring. Doch heutzutage gibt es natürlich auch schon viele Frauen, welche den ersten Schritt wagen und dem Mann einen Antrag machen. Der klassische Kniefall vom Mann und die Bitte „Willst du meine Frau werden?“ ist allerdings immer noch der Klassiker. Neben den Vorbereitungen für den perfekten Moment, um endlich die Frage aller Fragen zu stellen, muss sich der Mann auch noch um einen passenden Verlobungsring kümmern. Dieser Ring wird die Zukünftige das ganze Leben lang begleiten und immer wieder eine Erinnerung an den magischen Moment sein, als Sie beschlossen haben das Leben zu Zweit zu bestreiten. Daher sollten Sie genau den Geschmack ihrer Frau treffen und auch die richtige Ringgröße auswählen. Damit nichts schief gehen kann, berät Sie das Team von Lieblingsdiamant gerne und hilft bei der Auswahl. Auch die Ermittlung der Ringgröße ist kein Problem mit unserem Ringgrößenrechner. Die beliebtesten Verlobungsringe sind Solitärringe im Brillantschliff. Sie sind elegant & zeitlos und gefallen so gut wie jeder Frau. Sie werden der Frau an die linke Hand gesteckt und bei der Hochzeit wird der Verlobungsring immer öfters auch an der rechten Hand zusammen mit dem Ehering getragen.

Früher wurde so schnell wie möglich nach der Verlobung geheiratet, heutzutage hat man es aber nicht mehr so eilig. Es gehen oftmals einige Jahre ins Land bis dann tatsächlich die Hochzeit folgt. Die Hochzeitsvorbereitungen sind aufwendiger als man vorher vermutet, daher sollte man sich auch die Zeit nehmen, um das besondere Ereignis in aller Ruhe vorzubereiten.

Hochzeit

Wenn die erste Hürde geschafft ist und der Antrag angenommen wurde, kann man beginnen die große Feier zu planen. Dabei ist eine ganze Menge zu beachten und damit die Vorbereitung nicht in puren Stress ausartet, sollte man ungefähr ein Jahr vorher damit beginnen. Denn das Standesamt und die Kirche müssen ausgesucht werden, die Location muss gebucht werden, die Gäste eingeladen, die Trauzeugen bestimmt, die Hochzeitsgarderobe und die Eheringe müssen gekauft werden... Man darf natürlich auch die vielen kleinen Details nicht vergessen, wie zum Beispiel den Tanzkurs. Denn ein stolperndes Brautpaar beim Eröffnungstanz möchte niemand so gerne sehen. Um Ihnen die Hochzeitsvorbereitungen etwas zu erleichtern, haben wir für Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen für eine perfekte Hochzeit erstellt. 

Wenn der große Tag dann endlich gekommen ist, genießen Sie ihn in vollen Zügen, denn er wird unvergesslich werden! 

8-12 Monate vor der Hochzeit

  • Möchten Sie lieber eine Feier im großen oder kleinen Rahmen?
  • Legen Sie ein Hochzeitsbudget fest.
  • Überlegen Sie sich wo die standesamtliche und kirchliche Trauung stattfinden soll.
  • Bestimmen Sie den Hochzeitstermin: Standesamt, Kirche
  • Erstellen Sie eine Gästeliste.
  • Hochzeitslocation & Restaurant reservieren.
  • Musiker/ Künstler buchen
  • Reservieren Sie ein Hochzeitsauto.
  • Planen Sie die Hochzeitsreise.
  • Wählen Sie Ihre Trauzeugen aus.

6-7 Monate vor der Hochzeit

  • Wählen Sie die Hochzeitsgarderobe aus.
  • Holen Sie sich erste Menüvorschläge  bei Ihrem Lieblingsrestaurant ein.
  • Suchen Sie nach einem Fotografen, der die schönsten Momente Ihrer Hochzeit festhält.
  • Bereiten Sie eine Geschenkliste vor oder bestellen Sie einen Hochzeitstisch.

3-5 Monate vor der Hochzeit

  • Legen Sie Ihr Hochzeitsmenü fest.
  • Wählen Sie die Dekoration aus (Tischkarten, Tischdekoration, Blumenschmuck)
  • Bestimmen Sie zusammen mit dem Pfarrer den Ablauf der kirchlichen Trauung.
  • Versenden Sie nun die Einladungen an Ihre Hochzeitsgäste.
  • Machen Sie einen Termin beim Friseur, Visagist, Nageldesigner,…
  • Bestimmen Sie die Blumenkinder.
  • Bestimmen Sie das Programm Ihres Hochzeitstages. Spezielle Einlagen wie z.B. Feuerwerk,…
  • Papiere für Standesamt und Kirche müssen zusammengestellt werden.
  • Planen Sie einen Polterabend.
  • Besuchen Sie einen Tanzkurs.
  • Bestellen Sie Ihre Eheringe.

2 Monate vor der Hochzeit

  • Blumensträuße für Braut und Trauzeuginnen aussuchen.
  • Beachten Sie die Rückmeldung Ihrer Gäste.
  • Planen Sie die Sitzordnung.
  • Suche Sie sich eine Hochzeitstorte aus.

1 Monat vor der Hochzeit

  • Üben Sie die Begrüßungsrede ein und gegebenenfalls Ihr Gelübde.
  • Laden Sie Ihre Freunde zum Polterabend ein.
  • Besprechen Sie mit Musikern und der Hochzeitslocation letzte Details ab.
  • Setzen Sie sich mit allen Dienstleistungen nochmals in Verbindung.
  • Probieren Sie nochmals Ihre Hochzeitsgarderobe an.

1 Woche vor der Hochzeit

  • Packen Sie die Koffer für Ihre Hochzeitsreise.
  • Packen Sie Ihre Handtasche.
  • Laufen Sie Ihre Brautschuhe ein.
  • Legen Sie Ihre Hochzeitsringe bereit.
  • Halten Sie die Gagen für die Künstler bereit und Trinkgeld für das Personal.

Der Hochzeitstag

  • In aller Ruhe frühstücken.
  • Friseur, Visagist, Nagelstudio aufsuchen
  • Trauringe bereit halten
  • Rechtzeitig losfahren
  • Und nun nur noch den schönsten Tag in Ihrem Leben genießen!!!

Nach der Hochzeit

  • Offene Rechnung bezahlen.
  • Dankeskarten versenden.
  • Fotos beim Fotografen auswählen und Hochzeitsalbum erstellen.
  • Namensänderung bei Ämtern, Behörden, Firmen,…